Stellenausschreibungen

      

     

    Bei der Verbandsgemeinde Dierdorf - Landkreis Neuwied - ist die Stelle der/des hauptamtlichen

    Bürgermeisterin / Bürgermeisters (m/w/d)

     

    wegen Ablaufs der Amtszeit des Stelleninhabers zum 01. August 2020 neu zu besetzen.

    Der Amtsinhaber wird sich um eine Wiederwahl bewerben.

    Gesucht wird eine engagierte, kreative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die in der Lage ist, die Verwaltung bürgernah und wirtschaftlich zu führen, vertrauensvoll mit den Entscheidungsgremien, den Ortsgemeinden, den örtlichen Vereinen, Verbänden, Institutionen und der heimischen Wirtschaft zusammenzuarbeiten.

    Die Verbandsgemeinde besteht aus 6 Ortsgemeinden und 5 Ortsteilen mit ca. 11.000 Einwohnern. Verwaltungssitz ist das Mittelzentrum Dierdorf. Am Verwaltungsort sind u.a. 2 Kindergärten, Grundschule und Realschule plus, ein privates Gymnasium sowie zentrale Sporteinrichtungen vorhanden.

    Die/Der Bürgermeister/in wird am Sonntag, dem 08. März 2020, unmittelbar von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Dierdorf für die Amtszeit von acht Jahren direkt gewählt (Urwahl). Die Wahl wird nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl durchgeführt.

    Hat bei dieser Wahl keine Bewerberin/kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, so findet am Sonntag, dem 29. März 2020,  eine Stichwahl unter den beiden Bewerberinnen/Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

    Wählbar zur Bürgermeisterin/zum Bürgermeister ist gemäß § 53 Abs. 3 der Gemeindeordnung

    • wer Deutsche/r im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes oder Staatsangehörige/r eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ist,
    • am Wahltag (08.03.2020) das 23. Lebensjahr vollendet hat,
    • nicht von der Wählbarkeit im Sinne des § 4 Abs. 2 des Kommunalwahlgesetzes ausgeschlossen ist sowie
    • die Gewähr dafür bietet, dass sie/er jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintritt.

    Nicht gewählt werden kann, wer am Tag der Wahl (08.03.2020) das 65. Lebensjahr vollendet hat.

    Die/Der Gewählte wird in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen. Die Besoldung richtet sich nach der Kommunalbesoldungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Danach ist das Amt den Besoldungsgruppen A 16 / B 2 zugeordnet. In der ersten Amtszeit wird das Amt des Bürgermeisters zunächst in die Besoldungsgruppe A 16 eingestuft. Eine Höherstufung ist frühestens nach Ablauf der ersten zwei Jahre der Amtszeit zulässig. Neben der Besoldung wird eine Dienstaufwandsentschädigung gewährt.

    Unabhängig von einer beamtenrechtlich notwendigen Bewerbung auf diese Ausschreibung ist zur Teilnahme als Bewerberin/Bewerber an der Wahl die Einreichung eines förmlichen Wahlvorschlages durch eine Partei oder Wählergruppe oder als Einzelbewerberin/ Einzelbewerber nach Maßgabe der Bestimmungen des Kommunalwahlgesetzes und der Kommunalwahlordnung erforderlich. Es wird darauf hingewiesen, dass Wahlvorschläge spätestens am 20. Januar 2020, 18.00 Uhr, beim Wahlleiter oder der Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf einzureichen sind (Ausschlussfrist). Weitere Einzelheiten ergeben sich aus der Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen, die der Wahlleiter spätestens am 69. Tage vor der Wahl im „Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Dierdorf“ öffentlich bekannt macht.

    Mit der Bewerbung kann das Einverständnis erteilt werden, dass die Verbandsgemeinde-verwaltung politische Parteien und/oder Wählergruppen über den Eingang der Bewerbung informiert und/oder ihnen Einsicht in die Bewerbungsunterlagen gewährt, das Einverständnis kann auf eine oder mehrere Parteien und/oder Wählergruppen beschränkt werden. Die Abgabe oder Nichtabgabe einer solchen Erklärung hat auf das ordnungsgemäße Einreichen einer Bewerbung keinen Einfluss.

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis zum 20. Dezember 2019 (keine Ausschlussfrist) an:

    Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf
    Kennwort „Bürgermeisterwahl“
    z.Hd. des Wahlleiters
    Poststraße 5

    56269 Dierdorf

     

     

    Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf
    56269 Dierdorf, 15.10.2019

     

     

     

    Hinweis zum Datenschutz:

    Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen von Stellenbesetzungsverfahren bei der Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf können Sie hier als PDF-Datei einsehen und herunterladen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK